Bild 1, Bild 2

Leinwandblatt auf je 38x27 cm, grob strukturiert, in nicht komplementären Farben, aufgetragen durch das Rotieren des Pinsels in verschiedenen Schichten, der Auftrag des schwarzen Farbtones im Vordergrund vermittelt dem Bild Tiefe, ergänzend strukturiert mit einer Zahnspachtel

Bild 1

Leinwand-Keilrahmen auf 50x60 cm, stark strukturiert, in einem dominierenden Rot und warmen Erdtönen, aufgetragen durch das Rotieren des Pinsels und Gestaltung einer Blüte, intuitiv entstand der Eindruck einer Mücke, durch das Gestalten mittels einer schwarzen Linie wurde die Form dieser Mücke festgelegt

 

Bild 2

Leinwand-Keilrahmen auf 50x60 cm, stark strukturiert, in komplementären Farben Rot und Grün, aufgetragen durch das Rotieren des Pinsels und Gestaltung einer Blüte, intuitiv entstand der Eindruck einer Mücke, durch das Gestalten mittels einer schwarzen Linie wurde die Form dieser Mücke festgelegt

Bild 1

Leinwandkarton auf 40x40 cm, grob strukturiert, in kalt gehaltenen Farbtönen, ergänzend strukturiert mit Ölpastell, positioniert auf einen Leinwand-Keilrahmen 50x50

 

Bild 2

Leinwandkarton auf 40x40 cm, grob strukturiert, in warm gehaltenen Farbtönen, ergänzend strukturiert mit Ölpastell, positioniert auf einen Leinwand-Keilrahmen 50x50

Bild 1,Bild 2, Bild 3, Bild 4

Leinwand-Keilrahmen auf je 40x40 cm, aufgetragen durch das Rotieren des Pinsels mit dem Ziel der Gestaltung zur Blüte, Aufbau und Wahl der nicht komplementären Farben bringen Spannung in das Bild, ergänzend strukturiert mit Ölpastell

Bild 1

Leinwand-Keilrahmen auf 70x50 cm, aufgetragen durch das Rotieren des Pinsels, oberste Schicht Strukturierung mit dem Malmesser, in einer ausgeglichenen Anordnung der Farben Rot, Blau, Grün vereinigen sich hier die Farben in Verbindung mit Weiß, optisch schwarze Linie mit Acrylstift eingearbeitet

Bild 1

Leinwand-Karton auf 40x30 cm, Einbettung eines Stück Papieres in Acrylfarbe, gemalt mit
leuchtenden Farben in Rot, Gelb, Blau und Grün, ineinandergreifen und verbinden der Farben in der Helix-Technik, Ausarbeitung und Akzentuierung der Linien mit Ölpastell

 

Bild 1

Leinwandblatt auf 30x20 cm, Grundierung mit Strukturpaste, ausgeglichene Anordnung der Farben Rot, Blau, Grün und Weiß, Spannung bringt die Leuchtkraft der Farbe Rot in Verbindung der strukturellen Ausarbeitung mit einer Zahnspachtel im goldenen Schnitt

Bild 1

Leinwand-Keilrahmen auf 50x40 cm, gehalten in den Primärfarben Rot, Blau und Gelb und einer Komplementärfarbe Grün, durch die geringe Gelbfläche entsteht eine dominierende Wirkung zwischen den nicht komplementären Farben Rot und Blau, zum Teil wieder relativiert durch die Darstellung gelber Kugeln, die Farbe Rot bringt auch hier wieder eine wohltuend und wärmende Atmosphäre herüber, die Farbe Weiß lässt das Bild nicht so dunkel erscheinen, ergänzend strukturiert mit Ölpastell